Alle Pflegeschüler des SGK haben Examen bestanden

Berlin, 18.9.2020

Alle 16 Schülerinnen und Schüler der Krankenpflegeschule des Sankt Gertrauden-Krankenhaus (SGK) haben heute ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, 13 bleiben dem Haus als Pflegekräfte erhalten. Der nächste Ausbildungsjahrgang wird an der neuen St. Hildegard-Akademie starten, ein Zusammenschluss von drei Pflegeschulen in Berlin.

Nur eine kleine Feierstunde mit dem gebotenen Abstand – die Examinierung der aktuellen Abschlussklasse im Garten des Sankt Gertrauden-Krankenhaus stand genauso unter dem Zeichen von Corona wie die letzten Monate ihrer Ausbildung. Doch auch unter den erschwerten Bedingungen haben alle bestanden, zweimal wurden sogar alle Prüfungen mit der Note 1 geschafft. Und ganze 13 der frisch Examinierten haben sich entschieden, weiter im Sankt Gertrauden-Krankenhaus zu bleiben.

Erstmals wird die gesamte Gruppe dann im Oktober gemeinsam auf einer Station anfangen. Hintergrund für dieses ungewöhnliche Vorgehen ist die Idee der Schüler, der Geschäftsführerin Astrid Duda und dem verantwortlichen Chefarzt Dr. med. Christan Hausdorf, den neuen Pflegekräften zeitnah innerhalb eines Projektes die eigenverantwortliche Leitung einer Station anzuvertrauen. In enger Abstimmung aller Beteiligten wurde ein Konzept für die strukturierte Vorbereitung auf dieses Ziel entwickelt.

Gute Wünsche von Schulleitung und Seelsorge

Den engen Zusammenhalt der Schülergruppe hob auch Schulleiterin Monika Zajic in ihrer Verabschiedung hervor und wünschte für den gemeinsamen Neustart alles Gute. Die Seelsorger des Hauses gaben den jetzt ehemaligen Schülerinnen und Schülern in ihrem ökumenischen Gottesdienst noch den Wunsch mit auf den Weg, dass die Ausbildung an unserem katholischen Haus ganz besondere Inseln der Kraft geschaffen habe, auf die sie sich in ihrem herausfordernden Beruf jederzeit besinnen könnten.

Ab Oktober beginnen wieder 32 junge Leute ihre praktische Ausbildung zur Pflegefachfrau beziehungsweise Pflegefachmann im Sankt Gertrauden, ab April 2021 nochmals 30 weitere. Die theoretische Ausbildung wird dann in der neuen St. Hildegard-Akademie in Berlin-Pankow stattfinden. In der modernen Akademie haben sich drei Pflegeschulen unter der Trägerschaft von sieben katholischen Gesellschaftern zusammengeschlossen.