Aktuell keine Besuche im Sankt Gertrauden-Krankenhaus

Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen gilt ab Dienstag, den 30.11.2021 im Sankt Gertrauden-Krankenhaus erneut ein generelles Besuchsverbot. Diese Entscheidung ist mit dem Gesundheitsamt Wilmersdorf abgestimmt.

Ausnahmen können spezifisch erteilt werden für zum Beispiel:

  • Geburtsbegleitung (Lebenspartner o.ä.)
  • Gesetzliche Bestimmungen, bspw. Betreuer o.ä.
  • Sterbebegleitung (zusätzliche Seelsorge u.ä. nach freigegebenem Konzept)

Darüber hinaus können Einzelfallentscheidungen nach Sachlage getroffen werden.

Für den in Ausnahmefällen gestatteten Besuch ist ein aktueller negativer Sars-CoV-2-Ag-Schnelltest von einer offiziellen Teststelle erforderlich.

Unser oberstes Anliegen ist dabei immer der Schutz unserer Patientinnen und Patienten, also Ihren Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!